Menü
Kraft für das Klosterleben
Klein Mittel Groß

Klosterfrühstück Kraft für das Klosterleben

Beim dritten Klosterfrühstück 2017 im Ursulinenkloster hat sich die Oberin Barbara Wien den Fragen der Moderatorin Sabina Mitschke zum Thema „Starke Frauen“ gestellt. Die zahlreich erschienen Gäste erfuhren einiges über die innere Stärke, die das Klosterleben erfordert.

Sabina Mitschke (l.) moderiert das Klosterfrühstück mit Ursulinenoberin Barbara Wien zum Thema "Starke Frauen".

Quelle: ny

Duderstadt. Die oberste Aufgabe der Ursulinen sieht Schwester Barbara im Lehrauftrag. Angela Merici hat 1535 den Orden gegründet mit der Absicht, Frauen zu unterrichten und mit Bildung darin zu stärken, ein eigenständiges Leben zu führen. Kritik an den herrschenden Lebensumständen von Frauen war also ein Kern bei der Ordensgründung. Seit 1700 gibt es das Ursulinenkloster in Duderstadt, und auch hier hatte die Ursulinenschule für Mädchen eine lange Tradition. „Aber dass ich ausgerechnet Lehrerin werden wollte, und dann auch noch im Kloster, war in meiner frühen Schulzeit nicht abzusehen“, sagte Wien und erzählte aus ihrer kindlichen Uneinsichtigkeit, Hausaufgaben zu erledigen. Zu ihrer Tätigkeit als Lehrerin sagte Wien: „Man braucht einen langen Atem und sieht oft nicht, was man wirklich erreicht.“ Kritik ihrer Schüler nehme sie ernst und versuche sich daran zu orientieren. Der Zukunft des Klosters sehe sie gelassen entgegen. „Wir werden neue Wege finden, damit das Kloster weiterhin ein Segensort bleibt, wo Menschen Gutes erfahren.“

Beim nächsten Klosterfrühstück zum Thema „Starke Frauen“ am Donnerstag, 1. Juni, wird Lucia Kirscht, Deutschlehrerin für Jugendliche mit Migrationshintergrund und Flüchtlingslotsin des Landkreises, erwartet. Außerdem steht das nächste Sonntagsessen im Kloster am Sonntag, 23. April, um 12.15 Uhr auf dem Programm. Wer möchte, kann zuvor um 12 Uhr am Mittagsgebet der Ursulinen teilnehmen. Kurzentschlossene können sich noch am Freitag, 21. April, anmelden unter Telefon 05527/ 91450. Anmeldungen für das Klosterfrühstück sind unter der gleichen Nummer möglich.

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Tiftlingeröder installieren Zaun für Schlösser
Nächster Artikel: Putz für letzte Andacht

Kommentare im Forum