Menü
Putz für letzte Andacht
Klein Mittel Groß

Westerode Putz für letzte Andacht

Die evangelische Kapelle an der Westeröder Straße soll wegen mangelnder Nutzung und drohendem Zerfall verkauft werden.

Ein letztes Mal wird die evangelische Kapelle in Westerode für die Andacht herausgeputzt.

Quelle: Wenzel

Westerode. Am Sonnabend, 22. April, wird sie in einer letzten Andacht um 17 Uhr unter der Leitung von Superintendent Volkmar Keil entwidmet. Aus diesem Anlass haben einige Frauen vom Kirchenvorstand St. Servatius zusammen mit Pastorin Christina Abel das kleine Backsteingebäude geputzt und auf dem Vorplatz das Unkraut gejätet. Nach der Andacht wird die Kapelle ein weltliches Gebäude sein.

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Kraft für das Klosterleben
Nächster Artikel: Senioren in der Erinnerungsspur ihres Lebens

Kommentare im Forum