Menü
Entsorgungsbetriebe leeren Biotonnen
Klein Mittel Groß

Anfang April Entsorgungsbetriebe leeren Biotonnen

Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) leeren ab Anfang April wieder die Saisonbiotonnen. Bis Ende Oktober werden diese dann in einem 14-tägigen Turnus entleert. Wie die GEB mitteilen, können die Tonnen auch während der Gartensaison von allen Grundstückseigentümern bestellt werden.

Weg mit dem Biomüll!

Quelle: r

Göttingen. Mieter müssten sich an ihren Vermieter wenden. Die Saisonbiotonnen werden in zwei Größen angeboten. Für die 120-Liter-Tonne beträgt die Gebühr 49,81 Euro pro Saison. Die 240-Liter-Tonne kostet 99,62 Euro. Zusätzlich können noch in vielen stadtweiten Verkaufsstellen Laubsäcke für je zwei Euro erworben werden. Die gefüllten Säcke werden am Tag der Biotonnenentleerung mitgenommen. Der Preis für die Entsorgung ist im Verkaufspreis inbegriffen. Weitere Informationen sind telefonisch erhältlich unter der Nummer 0551 / 400 5 400.   

mze

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: 2,5 Millionen für Städtebau
Nächster Artikel: Klagen gegen Stadt Göttingen abgewiesen

Kommentare im Forum