Menü
"Senioren machen mobil"
Klein Mittel Groß

Veranstaltung der Polizei "Senioren machen mobil"

"Göttinger Senioren machen mobil" heißt eine Veranstaltung der Göttinger Polizei am Dienstag, 23. Mai, an der Otto-Hahn-Straße 2 .  Ab 17 Uhr  geht es um Mobilität - insbesondere im Alter.

Quelle: dpa

Göttingen. in der Altersgruppe der über 65-jährigen ist 2016  im Bereich Göttingen ein Rückgang von 146 auf 112 verletzte oder getötete Senioren zu verzeichnen, so die Polizei. Eine Entwicklung gegen den Landestrend.

Die Polizeiinspektion will dennoch ihre Prävention weiter intensivieren.  Verkehrswacht und Polizei Göttingen erwarten am Dienstag Autofahrer der „Generation 65 +“, Familienangehörige und andere Interessierte. Zur Verfügung stehen eine Ärztin, ein Jurist, ein Fahrsicherheitstrainer und der Verkehrssicherheitsberater der Göttinger Polizei, Jörg Arnecke. Sie alle geben Tipps, beispielsweise zur Verhinderung einer medikamentenbeeinflussten Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit.

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Mehr Komfort für die Zukunft
Nächster Artikel: Treffen 60 Jahre nach dem Abitur

Kommentare im Forum