Menü
Schwimmen zur Geisterstunde und am Morgen
Klein Mittel Groß

24-Stunden-Aktion in Adelebsen Schwimmen zur Geisterstunde und am Morgen

Die DLRG Ortsgruppe Adelebsen-Dransfeld veranstaltet am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. Mai, erneut sein 24-Stunden-Schwimmen in der Adelebser Schwimmhalle. Der Startschuss erfolgt am Sonnabend um 15 Uhr durch Samtgemeindebürgermeister Mathias Eilers (SPD) und den Adelebser Ortsbürgermeister Kurt Prutschke (SPD).

Quelle: r

Adelebsen. Bei der Ausrichtung im Jahr 2013 haben rund 150 Schwimmer teilgenommen, für die Auflage 2017 liegen nach Angaben der Veranstalter bereits mehr als 50 Anmeldungen vor. Kurzentschlossene hätten aber auch noch die Gelegenheit, sich am Sonnabend ab 14 Uhr vor Ort anzumelden. Ab diesem Zeitpunkt sollen auch die Startkarten ausgegeben werden. In den Schwimmpausen dürfen sich die Teilnehmer auf ein buntes Programm freuen. Übernachtungen sind in der kleinen Sporthalle möglich.

Vor vier Jahren schafften die Schwimmer rund 790 Kilometer, die Vorsitzende der DLRG-Ortsgruppe Margret Reinecke sagte, sie sei gespannt, wie viele Kilometer diesmal zurückgelegt würden. Während der Veranstaltung wird es zwei Sonderauswertungszeiten geben, einmal den Spukstunden-Cup, der von Mitternacht bis 5 Uhr stattfinden soll, sowie den Guten-Morgen-Cup von 5 Uhr bis 8 Uhr. Für beiden Zeiten werde es jeweils einen zusätzlichen Pokal geben, so die Veranstalter. Die Siegerehrung soll am Sonntag um 15.30 Uhr in der großen Sporthalle erfolgen. ve

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Erbseneis zum Dorfflohmarkt
Nächster Artikel: Protest gegen Schließung Volksbank-Filiale

Kommentare im Forum