Menü
Windrad-Betreiber unterliegt vor Gericht
Klein Mittel Groß

Göttingen Windrad-Betreiber unterliegt vor Gericht

Eine Niederlage hat die hannoversche NWind GmbH, die zwischen Bördel und Jühnde für 28 Mio. Euro fünf Windräder errichten will, vor dem Verwaltungsgericht Göttingen erlitten. Die Zweite Kammer lehnte es am Montag ab, die sofortige Vollziehung einer Baugenehmigung für vier der Windräder anzuordnen.

Quelle: Meder

Mehr in Kürze

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Kuchen, Kinderschminken, Karussell
Nächster Artikel: Saisonstart im Erlebnisbad

Kommentare im Forum