Menü
Schöner Mist!
Klein Mittel Groß

40-Tonner landet auf der Seite Schöner Mist!

Eine starke Windböe beim Abkippen des Hühnermists - und der 40-Tonner lag auf der Seite. Um Hilfe zu leisten, ist am Sonnabendmorgen die Stützpunktfeuerwehr Moringen mit vier Einsatzfahrzeugen und 15 Kräften nach Moringen in die Nähe der Reithalle in die Feldmark ausgerückt.

Quelle: Lange

Moringen. Die Feuerwehrleute banden unter anderem Betriebsstoffe ab, die beim Umkippen des Lastwagens ausgelaufen waren, teilte Horst Lange, Pressesprecher Kreisfeuerwehr Northeim, mit. Anschließend musste das Erdreich ausgebaggert werden. Um den Lastwagen wieder aufzurichten war ein Spezialkran nötig, der das Gespann wieder auf die Räder stellte. Zu dem Unfall war es gekommen, als der 65-jährige Fahrer getrockneten Hühnermist auf einem Acker abkippen wollte. Dabei wurde der aufgerichtete Auflieger von einer starken Windböe erfasst - und das gesamte Gespann kippte auf die Fahrerseite. Der Fahrer blieb unverletzt, Angaben über die Schadenshöhe liegen noch nicht vor.

An der Burgbreite, Moringen 51.69805 9.863488
An der Burgbreite, Moringen
E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: "Unser Ziel ist ein Stern"
Nächster Artikel: Fußballfans randalieren auf Autohof

Kommentare im Forum