Menü
Polizei zieht Lkw aus dem Verkehr
Klein Mittel Groß

Rastanlage Göttingen-Ost Polizei zieht Lkw aus dem Verkehr

Weil er seine Ladung nur unzureichend gesichert hatte, hat die Polizei am Freitagmittag einen Lastwagenfahrer an der Ranstanlage Göttingen-Ost aus dem Verkehr gezogen.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Rosdorf. Der Lkw war zuvor einer Streife der Göttinger Autobahnpolizei aufgefallen, teilte die Polizei am Montag mit. Auf der Ladefläche des Aufliegers befanden sich demnach schwere Eisenteile. Weil die Ladung falsch verteilt war, hing der Auflieger deutlich zur rechten Seite. Die Beamten bemängelten zudem teilweise eingerissene Zurrgurte. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Erst nachdem der Sattelzug ordnungsgemäß geladen ist, kann er seine Fahrt fortsetzten. Von dem Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 90  Euro einbehalten.

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Naturschützer für Kröten im Einsatz
Nächster Artikel: Hortkinder sollen nicht in Container

Kommentare im Forum